Beratungs-Service

diehl
Ihr Ansprechpartner
Matthias Diehl
mobile 06081
92631-0

Ihre Vorteile bei ESD1

checkProjektmanagement aus einer Hand
checkKurze Reaktionszeiten
checkIndividuell zugeschnittene Lösungen
checkSicherheitssoftware für PC und Netzwerke

NEWS

ISMS nach ISO/IEC 27001

Zertifikat "Foundation in Information Security Management Systems according to ISO/IEC 27001

Weiterlesen …

Datenschutz

Welche Bereiche betrifft der Datenschutz? Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Als TÜV-zertifizierter Datenschutz-beauftragter kennt Matthias Diehl die richtigen Antworten für Ihr Unternehmen.

Weiterlesen …

Datensicherheit

Wie sichern Sie Ihr Netzwerk gegen Zugriffe von außen ab? Das jüngste Beispiel aus dem Bundestag ist ein sehr prominenter Fall. Wir sorgen dafür, dass Ihre Betriebs-geheimnisse bei Ihnen bleiben.

Weiterlesen …

TÜV-Zertifikat ISMS nach ISO 27001

News - ISMS nach ISO 27001

News - Datengeheimnis

Nach § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben die Unternehmen und Behörden die Pflicht, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - soweit diese bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind - bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis zu verpflichten.

Dabei kann es sinnvoll sein, diese Verpflichtungserklärung mit einer Verpflichtung auf das unter Umständen ebenfalls zu beachtende Fernmeldegeheimnis nach § 88 Telekommunikationsgesetz (TKG) und - jedenfalls bei Unternehmen - auf Wahrung von Geschäftsgeheimnissen zu verbinden

Es kann ferner erforderlich sein, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Fremdfirmen, die als Externe Tätigkeiten für ein Unternehmen oder eine Behörde ausüben, auf Geheimhaltung zu verpflichten.

Um generell sicherzustellen, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von Fremdfirmen auf das Daten- und gegebenenfalls das Fernmeldegeheimnis verpflichtet sind, ohne jeden einzeln zu verpflichten, kann eine allgemeine Firmenerklärung sinnvoll sein.

Aus Beweisgründen wird empfohlen, diese Erklärungen schriftlich abzufassen.

Im Folgenden werden Mustertexte zur Verwendung bereitgestellt. Es ist allerdings zu beachten, dass sich der Umfang der Geheimhaltungsverpflichtung an den konkreten Gegebenheiten zu orientieren hat. Daher sind die nicht zutreffenden Textpassagen in den Mustertexten zu streichen. Dies gilt beispielsweise, wenn bei der Daten verarbeitenden Stelle ausschließlich das Datengeheimnis nach § 5 BDSG sichergestellt werden muss.

Verpflichtungserklärung nach § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Wahrung des Datengeheimnisses